Vista Lago: Traumaussichten über den Lago Maggiore

Allgemeines und Lage

Wir haben die Ferienwohnung Vista Lago 2017 für einen Kurzbesuch am Lago Maggiore genutzt. Zu dieser Zeit war sie ganz neu “auf dem Markt”, vor uns hat es gerade einmal eine Handvoll Buchungen gegeben.

Die Wohnung mit zwei Zimmern liegt im malerischen, kleinen Bergdorf Campagnano auf rund 600 m Höhe über dem Lago Maggiore. Die Anfahrt führt von Maccango aus über eine kurvenreiche Strasse hinauf. In einer Kehre gibt es öffentliche Parkplätze, die man nutzen kann, denn man kann nicht bis ganz zur Unterkunft mit dem Auto fahren. Von dort aus geht es einige steile Treppen hinauf, bis man vor dem renovierten, rosafarbenen Gebäude im dort typischen, italienischen Stil steht. Es gibt insgesamt zwei Ferienwohnungen in dem Haus zu vermieten, wir hatten die obere und würden rein von der Aussicht her auch eher die empfehlen. Obwohl die untere Wohnung über eine Waschmaschine verfügt …

Ausstattung

Die Wohnung besteht aus einem Wohn-/Esszimmer mit Küchenzeile, einem Schlafzimmer und einem Badezimmer mit Dusche und Lavabo sowie WC. Der Aufenthaltsraum ist mit einem Sofa, Esstisch und Stühlen sowie einigen Regalen ausreichend eingerichtet. Bei den Möbeln wurden alte, aus massivem Holz bestehende Objekte verwendet, die sich aber gut in das Ambiente der Wohnung einpassen. Die Küchenzeile ist mit Kühlschrank und Gefrierfach sowie Geschürrspüler ausgestattet und insgesamt mit den notwendigen Utensilien bestückt. Man kommt also grundsätzlich ohne eigene Küchenhilfen aus. Der Gasherd funktioniert problemlos, für den Abzug sorgt eine Dunsthaube. Essen kann man dann am grossen Esstisch mit vier Stühlen, oder aber, sofern das Wetter es zulässt, auf dem kleinen aber feinen Balkon mit Traumaussicht über den Lago Maggiore. Ein kleiner Tisch mit zwei Stühlen (bequeme Liegestühle gibt es auch noch, es passt aber immer nur das eine oder das andere auf den Balkon ) lädt geradezu ein, stundenlang dem Treiben auf dem See zuzuschauen.

Im Schlafzimmer gibt es ein grosses Doppelbett mit der typischen italienischen grossen Decke. Wir waren erst einmal etwas verwirrt ob der Bedienung derselben, aber nach einem kurzen Studium via WLAN (gibt es auch, nicht das schnellste, aber es reicht) fanden wir heraus, dass man normalerweise in Italien unter die unten und an den Seiten festgesteckte Decke schlupft, wie in einen Sack hinein. Wir finden das etwas merkwürdig und haben uns dann eher mittel-/nordeuropäisch üblich gebettet, aber das hat schon gepasst. Die Betten an sich sind gut und frische Luft kommt von einem kleinen Mini-Balkon, der mit einer raumhohen Tür ausgestattet ist.

Vom Schlafzimmer gelangt man auch ins Bad, welches ebenso wie alle anderen Räume neu renoviert wurde und auch eine gute Ausstattung aufweist. Nur beim Duschen sollte man etwas aufpassen: das warme Wasser reicht nicht allzu lange. Marina kann das bestätigen …

Unterwegs in der Umgebung

Wir haben die Zeit in der Ferienwohnung Vista Lago für Rennvelo-Touren genutzt. Grundsätzlich kann man von dort aus recht viel in dieser Hinsicht unternehmen, man sollte nur einfach nicht vergessen, dass man am Schluss wieder rund 400 Höhenmeter zur Ferienwohnung hinauf fahren muss. Als direkte Tour bietet sich die Überquerung der Alpe di Neggia an, sowie Touren rund um den Monte Ceneri. Aber auch zum Wandern bietet die Umgebung einige schöne Möglichkeiten und natürlich wartet unten der mediterrane Lago Maggiore auf Badegäste.

Empfehlung

Von der Aussicht her können es sicherlich nur wenige andere Unterkünfte mit dieser Ferienwohnung aufnehmen. Die Lage mit Blick über den Lago Maggiore ist wirklich sagenhaft und man kann viel Zeit auf dem Balkon mit Träumen und Betrachten der Landschaft verbringen. Durch die Renovierung ist die gesamte Wohnung wie auch das Haus in einem guten Zustand. Es ist keine Schickimicki-Ferienwohnung mit Superior-Komfort, aber die Vermieter sind sehr nett und zuvorkommend und die gesamte Einrichtung ist vollständig, sauber und ordentlich – und das ist ja meistens das Wichtigste. In Kombination mit den Unternehmungsmöglichkeiten in der Umgebung haben wir uns sehr wohl gefühlt und das Gesamterlebnis wurde nur durch die kalte Dusche für Marina getrübt – aber das war ja nicht mein Problem.

Unterkunftdetails

, , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Grenzüberschreitung an der Alpe di Neggia über dem Lago Maggiore
Nächster Beitrag
LaGare Hotel Venezia

Mountainbike-Basislager in der Wildgrün Allgäu Lodge

Die Wildgrün Allgäu Lodge bietet komfortable und moderne Ferienwohnungen in unterschiedlichen Grössen in Pfronten im Allgäu. Die vielfältigen Freizeitangebote in Kombination mit einer Unterkunft, in der man sich wie zuhause fühlt, sorgen für einen angenehmen Aufenthalt.

Weiterlesen
Menü