#bild welten Hoch Fulen Im Schatten der Schächentaler Nordwände Unser drittes Teammitglied wartet schon auf uns… Lang, länger, Griesstal: flacher Aufstieg in steiler Kulisse. Farbtupfer am Rinderstock: imposante Felsabbrüche hinunter ins Reusstal. Wartet auf seinen Einsatz im Sommer. Kleiner Mensch, grosse Bergwelt. Marina am Gipfel des 2506 m hohen Hoch Fulen. Tiefblicke auf den über 2000 Meter tiefer gelegenen Vierwaldstättersee. Heisse Küsse, kalte Nordwände. Hinter uns der Gross Windgällen, vor uns der Schächentaler Windgällen. Bald kommt ihre Zeit: die steile Ruch Chälen wartet auf Gross-Ruchen-Aspiranten. Die Abfahrt: oben top, unten flop, dank nassem Bremsschnee. #bild welten
3+
Start
Menü