Residence Harmonie im Vinschgau

Das Chalet Harmonie ist ein privat geführtes Haus mit Ferienwohnungen und Appartements verschiedener Grössen in St. Valentin auf der Haide im Vinschgau.

Lage und Umgebung

Das moderne Haus liegt etwas oberhalb der SS40, die nördlich in wenigen Kilometern an den Reschensee und nach Reschen und südlich hinunter ins mediterrane Vinschgau nach Mals und weiter in Richtung Meran führt. Die Geräuschkulisse durch die Strasse hält sich sehr in Grenzen, auch wenn diese relativ stark frequentiert ist.

Direkt gegenüber der Hauptstrasse liegt der kleine Haidersee, um den ein rund fünf Kilometer langer Weg führt – ideal für kleine Spaziergänge oder eine kurze Jogging-Runde. Vom See hört man allenfalls nachts etwas, wenn Enten und anderes Getier ein Quak-Konzert veranstalten, was uns aber nie gestört hat.

Hinter dem Haus beginnt quasi sofort der Wald und verschiedene Wanderwege, die einen unter anderem auf die ostseitig gelegenen Berge hinaufführen. Man kann also gut direkt vom Haus aus starten und das Auto stehen lassen.

Das Vinschgau selber bietet eine Vielzahl an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, wo man sich durchaus mehrere Tage beschäftigen kann. Wer in eine etwas grössere Stadt (relativ gesehen natürlich ) fahren möchte, kann die rund 50 km lange Fahrt nach Meran in Angriff nehmen.

St. Valentin auf der Haide selber bietet ein paar kleinere Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten in kleinen, typisch italienischen Geschäften und eine Bäckerei. Eine etwas grössere Auswahl an Geschäften und Restaurants findet man ansonsten in Graun, Reschen oder in die andere Richtung in Mals oder Schluderns.

Die Unterkunft

Die Residence Harmonie wird privat von den beiden sympathischen und hilfsbereiten Inhabern geführt, die mit ihren Kindern ebenfalls im Haus wohnen. Wir hatten die Suite “Seebodenspitze” gebucht und waren insgesamt sehr zufrieden. Das Appartement besteht aus einem grossen Wohn-/Essbereich mit Ofen, Küchenzeile, Essecke und Sofa, einem Badezimmer mit Dusche und WC sowie einem Schlafzimmer. Wohn- und Schlafzimmer haben beide direkten Zugang auf die private Terrasse, von der aus man einen herrlichen Blick auf den Haidersee hat. Die Wohnung ist modern eingerichtet, einzig das Sofa hat uns nicht so ganz gefallen, da es vom Bezug her etwas arg fusselig und abgewohnt gewirkt hat. Auch wäre es schön, wenn es noch einen separaten Sessel gäbe, denn so wirkt der Raum fast ein wenig arg leer und es würde dadurch sicherlich etwas gemütlicher werden.

Gegenüber vom Sofa findet sich ein grosser Fernseher und neben dem Ofen der Esstisch mit gemütlicher Sitzecke.

Die Küchenzeile bietet das Notwendigste, mehr allerdings nicht: es gibt einen Kühlschrank, Spülmaschine und einen kleinen Herd mit zwei Kochplatten. Ein Backofen fehlt, allerdings kann man sich offenbar einen tragbaren Backofen leihen und mit ins Appartement nehmen. Völlig subjektiv fanden wir die roten Küche etwas düster und nicht so recht ins an sich helle Ambiente der Wohnung passend, aber das mag jeder anders sehen und es ist sicherlich auch nicht das Kriterium Nummer eins.

Im Schlafzimmer sind insgesamt drei Betten vorhanden: ein Doppelbett sowie ein Einzelbett, dazu Kleiderschränke und ordentliche Matratzen. Die Betten wirkten auf mich etwas kurz, obwohl ich nicht gerade zu den grossen Menschen gehöre, aber das mag auch täuschen.

Das Badezimmer ist modern eingerichtet und bietet einen grossen Waschtisch aus Holz sowie eine ebenerdige Dusche, ein Bidet und ein WC.

Insgesamt ist alles sehr sauber und ordentlich eingerichtet, irgendwie hat uns beim Ambiente noch das gewisse “Tüpfli uf em i” gefehlt. Die Wohnung wirkt teilweise etwas kalt oder karg: Tageslichtvorhänge, eine gemütlichere Sitzecke oder einige schöne Kissen auf der Holz-Sitzecke würden da vielleicht schon einiges bewirken.

Im Haus gibt es ansonsten noch eine Sauna, ein funktionierendes WLAN mit einer ordentlichen Geschwindigkeit (leider nicht selbstverständlich) und man kann seine Wäsche im Haus waschen – auch nicht unwichtig, wenn man zum Beispiel viele sportliche Aktivitäten unternimmt. Vor dem Gebäude sind genügend PKW-Stellplätze vorhanden und wenn der nächste typisch deutsche, lautstarke und rauchende Möchtegern-Manager-Tourist aus dem Ruhrpott mit seiner SUV-Schrankwand etwas gescheiter parkiert, können auch alle anderen Gäste problemlos die hinteren Parkplätze benutzen.

Empfehlung

Wir empfanden unseren Aufenthalt in der Residence Harmonie als sehr angenehm, was neben der guten Ausgangslage für verschiedene Aktivitäten an der modernen Suite und den freundlichen Besitzern lag. Hervorzuheben ist wirklich nochmal die Sauberkeit der Wohnung, was in anderen Ferienwohnungen und Hotels definitiv nicht Standard ist (obwohl es das sein sollte) und auch die Hilfsbereitschaft der Inhaber. Mit ein klein wenig Feinschliff könnte aus der Ferienwohnung noch das letzte Bisschen an Gemütlichkeit herausgeholt werden.

Unterkunftdetails

, , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Von mediterran bis alpin: Klimazonen-Karussell am San Bernardino
Nächster Beitrag
Auch ein Rücken kann entzücken – Wanderung auf’s Grosshorn

Aga Fjord Apartments: skandinavisches Flair im Hardanger

Die Aga Fjord Apartments in der Nähe des Hardangerfjords bieten eine tolle Unterkunft mit vier modernen und geräumigen Ferienwohnungen und komfortabler Ausstattung. Neben dem hauseigenen Bootsverleih gibt es Möglichkeiten zum Wandern oder Entspannen mit Blick auf die beeindruckende norwegische Fjordlandschaft.

Weiterlesen
Menü